Politische Elbhanggespräche

Die abendlichen Elbhanggespräche dienen in erster Linie der Pflege und Bewahrung einer politischen Gesprächskultur, die in Dresden Tradition hat, aber gerade in den letzten Jahren durch Verhärtung der Fronten, respektlosen Umgang und verbale Verletzungen in ihren Grundlagen gefährdet erscheint.

Methodisch angeleitet durch moderierte Bürgergespräche können die Veranstaltungen Wege eröffnen zu einem besseren Verständnis der gegensätzlichen Standpunkte, zu mehr Respekt, Toleranz und gegenseitiger Akzeptanz in politischen Streitfragen.

Der Elbhangtreff. bietet allen demokratischen Parteien und politisch interessierten Bürgern ein Forum zur Auseinandersetzung in regional- und bundespolitisch wichtigen Themen und leistet so einen Beitrag zur politischen Bildung aller Bürger.

Die Gesprächsabende finden ca. alle drei Monate in Niederpoyritz statt. Die Termine werden auch über Aushänge (Stadtbezirksamt Loschwitz) und im Elbhangkurier bekannt gegeben.